Bauchrechnen schwach

die Lösung ist offensichtlich....falsch

Zahlen und Rechnen. Erfindungen, die definitiv erst nach der Vertreibung aus dem Paradies gemacht wurden und die Kapazität einiger Homo sapiens sapiens bereits erreichen, wenn irgendetwas 2-stelliges vorkommt. Noch nicht mal die Addition wurde bisher als On-Chip-Funktion ins Hirn integriert und so legt man sich im Lauf des frühkindlichen Lernprozesses einige Denk-Wege zurecht, die nicht immer geradewegs zum Ziel führen, uns aber so gefallen, daß wir sie immer wieder gerne beschreiten.

Schätz' mal

1 x 2 x 3 x 4 x 5 x 6 x 7 x 8

(max. 5 sec Bedenkzeit, Rechnerbenutzung gilt nicht !).

Das geschätzte Ergebnis bitte erst mal irgendwo notieren.

2% von Irgendwas ? Ist doch lächerlich einfach ! ?

Ein Beispiel mit einfachen Zahlen:
Ein Obsthändler stellt am Morgen Erdbeeren in Kistchen vor den Laden. Sagen wir mal es seien Morgens 100 Kilogramm Erdbeeren mit einem Wassergehalt von 99 %. Nun scheint die Sonne den Vormittag über recht kräftig und deshalb ist der Wassergehalt der Erdbeeren bei der Prüfung am Mittag auf 98 % zurückgegangen.

Schätz mal : Wieviel wiegen die Erdbeeren jetzt am Mittag noch ?

Durchschnittsgeschwindigkeit ? Kein Problem !!

Damit gehen wir fast täglich um, man sollte also halbwegs schätzen können.

Nehmen wir einen Rundkurs von 10 km Länge an, auf dem zwei Runden zu fahren sind (insgesamt also 20 km).
Ein Fahrer geht die erste Runde gemütlich an uns fährt im Schnitt 50 km/h (10 km in 12 Minuten).

 

Schätz mal : Wie schnell muß er im Schnitt in der zweiten Runde fahren, damit er noch einen Gesamtschnitt von 100 km/h schafft.

Einfache Aufteilung

Treffen sich drei Leute, um gemeinsam zu essen. Der Erste bringt fünf Gerichte mit, der Zweite drei Gerichte und der Dritte hatte wieder mal keine Zeit zu Kochen und gibt den beiden anderen statt dessen acht Euro.

sagen wir der Einfachheit halber : Alle Gerichte sind "gleich wertvoll" und jeder ißt gleich viel und gleich "wertvoll". Wir erwarten "instinktiv" eine Teilung des Betrags von acht Euro so, daß der Erste fünf Euro und der Zweite drei Euro kriegt, oder ?

Fast....
Schätz mal : Wie muß der vergessliche Esser die acht Euro auf sie anderen beiden aufteilen ?, damit's wirklich stimmt ?

Prozentrechnung in der Werbung

In Amerika starten einst einige Elektrizitätsgesellschaften eine Kampagne, in der herausgestellt wurde, wie vorteilhaft sich eine gute Straßenbeleuchtung auf die Verhütung von Kriminalität auswirken würde. In großaufgemachten Anzeigen wurde festgestellt, daß in den USA 96% der innerörtlichen Straßen schlecht beleuchtet sind und dort 88% der Verbrechen verübt wurden.

...also mehr Licht in Amerikas Straßen !
...ODER ???

So kann man sich verrechnen

Ich hatte meine ganze Musiksammlung von Vinyl auf CD und MP3 umgestellt (fast schon wieder unmodern gell ?). Mit einem Garagenflohmarkt versuchte ich meine schwarzen Schätze unter die Leute zu bringen. Am ersten Tag habe ich 30 Stück meiner ehemaligen Lieblingsplatten und ebenfalls 30 Stück von meinen restlichen Platten angeboten (Preise so niedrig, weil einfacher zu rechnen!):

  • Lieblingsplatten : 2 Stück 1,- Euro
  • restlichen Platten : 3 Stück 1,-Euro
Am Abend waren alle 60 Platten verkauft. Die "Lieblingsplatten" brachten 15,- Euro und die "restlichen" 10,- Euro; ingesamt also 25,- Euro.

 

Für den zweiten Tag gedachte ich es mir einfacher zu machen, wieder 30 von jeder Sorte in eine Kiste zu werfen und statt :

  • Lieblingsplatten : 2 Stück 1,- Euro
  • restlichen Platten : 3 Stück 1,-Euro
stellte ich das folgendes Schild auf :
  • Schallplatten : 5 Stück 2,- Euro

Ist eh das Gleiche, oder ? Und bundeln ist heutzutage in ! Am Abend hatte ich 12 Mal 5 Stück Schallplatten für 2,- Euro verkauft, war also wieder alle 60 losgeworden. In der Kasse waren 24,- Euro. Holla !! Was ist da passiert ??
Wo ist der Euro ?

 

Was ganz einfaches am Ende !

Schätz' mal :

1 x 2 x 3 x 4 x 5 x 6 x 7 x 8

(max. 5 sec Bedenkzeit, Rechnerbenutzung gilt nicht ! ... und nicht auf den Notizzettel schauen).

Neu nach 20 Jahren

Die Seite war zwar beinahe schon historisch wertvoll, weil fast so alt wie Neandertaler, aber "Stoßstange in Wagenfarbe" (ein CMS-System als Basis, weniger/kein Jacascript, CSS halbwegs aktuell  auch für kleine "Endgeräte") und ein paar neue Sachen waren schon mal nötig.